20.04.2013

April 2012 / The Global Information Technology Report 2012: Living in a Hyperconnected World.

Die Studie zeigt die Auswirkungen, die ICT- und Internet-Infrastruktur auf Wirtschaft, Gesellschaft und Wohlstand eines Landes haben. Sie kommt zum Ergebnis, dass ein um 10% höherer Digitalisierungsgrad eines Landes zu einem um durchschnittlich 0,6 Prozentpunkte höheren Bruttoinlandprodukt pro Kopf, einer um 0,8 Prozentpunkte niedrigeren Arbeitslosenquote und einer um 6,4 Prozentpunkte stärkeren Innovationsneigung führt (Quelle: Booz & Company The Global Information Technology Report 2012: Living in a Hyperconnected World, 2012).

 

< zur Übersicht


Wichtig ist, dass möglichst viele Menschen in der Schweiz Zugang zu schnellem Internet und multimedialen Diensten haben, egal ob sie in der Stadt oder auf dem Land wohnen.
Thomas Hurter
Nationalrat SVP

Glossar: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z