Newsarchiv

28.03.2012

Medienmitteilung: Ausweitung der Regulierung gefährdet Investitionen in die Glasfaserinfrastruktur

Der Bundesrat anerkennt in seinem Ergänzungsbericht betreffend des Fernmeldemarktes die grossen Anstrengungen der in die Glasfaserinfrastruktur investierenden Unternehmen zugunsten der Schweizer Volkswirtschaft. Gleichzeitig gefährdet er diese Investitionsdynamik mit der angestrebten Teilrevision des Fernmeldegesetzes (FMG) – insbesondere durch die Ausdehnung der Regulierung auf die neu im Wettbewerb erstellten Netze (Technologieneutralität). Glasfasernetz Schweiz, der Zusammenschluss der in Glasfaser investierenden Unternehmen, lehnt deshalb eine solche Ausdehnung der Regulierung ab.

20.12.2011

Vergleichsanalyse zeigt die Gefahren einer Regulierung auf Vorrat

Der Ausbau des Glasfasernetzes der Schweiz geht voran. Bereits haben die Mitglieder von Glasfasernetz Schweiz 10% aller 3.9 Millionen Wohneinheiten in der Schweiz angeschlossen. Damit ist die Schweizer Volkswirtschaft auf guten Wegen, wie die heute an der konstituierenden Vorstandssitzung präsentierte Vergleichsanalyse «Investition und Regulierung bei schnellen Internetzugängen» zeigt, auch dank des heutigen Schweizer Regulierungssystems.

27.09.2011

Medienmitteilung: Starke Leitungen für eine starke Schweizer Wirtschaft

Der rasche Ausbau des Glasfasernetzes in der Schweiz ist von entscheidender Bedeutung für den Wirtschaftsstandort Schweiz. Die in den Glasfaserausbau investierenden Unternehmen schliessen sich zur Interessensplattform «Glasfasernetz Schweiz» zusammen.

 <  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 >

In meinen Augen ist der Aufbau eines FTTH-Glasfasernetz eine der wohl sinnvollsten Standortförderungsmassnahmen überhaupt.
Ruedi Noser
Ständerat FDP

Glossar: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z