04.08.2014

Sunrise und Winti machen Nägel mit Köpfen

Der Telco Sunrise hatte vor zwei Jahren eine Absichtserklärung über eine Zusammenarbeit mit der Stadt Winterthur in Sachen Glasfasernetz unterzeichnet. Nun haben die beiden Parteien ihre Kooperation besiegelt: Sunrise nutzt ab heute den Zugang zum Glasfasernetz in Winterthur und bietet den Kunden Telefonie-, Internet- und TV-Dienstleistungen an. Der Telco ist der grösste Vertriebspartner von Stadtwerk Winterthur.

Mittlerweile bieten elf Serviceprovider Dienstleistungen über das Winterthurer Glasfasernetz an. Bis Ende 2014 sollen über 50 Prozent der Haushalte erschlossen werden. Das Netz soll bis 2017 fertiggestellt sein.
 

< zur Übersicht


Glasfasernetze sind mitentscheidend für die Erreichung der Ziele in der Energiewende. Mit einem intelligenten Stromnetz können stromintensive Tätigkeiten auf Zeiten verschoben werden, in denen genügend (und günstiger) Strom vorhanden ist.
Alec von Graffenried
Alt-Nationalrat GPS

Glossar: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z