26.03.2013

Sunrise jetzt auch auf dem Glasfasernetz von Energie Wasser Bern

Bis 2017 schliesst Energie Wasser Bern (ewb) 90 Prozent und bis 2020 flächendeckend alle Wohnungen und Geschäftsräume in der Stadt Bern ans Glasfasernetz an. Energie Wasser Bern und Sunrise haben einen Vertrag unterzeichnet, der Sunrise den Zugang auf das Glasfasernetz auf der Basis gemieteter Glasfaserleitungen ermöglicht. Sunrise investiert in eigene Glasfasertechnologie, um ihre Kunden mit Angeboten über Glasfasern direkt zu versorgen. Geplant sind Triple Play Produkte bestehend aus Telefon-, Internet- und Fernsehdiensten. Die Einführung erfolgt noch im laufenden Jahr.

< zur Übersicht


Bis 2019 erschliesst ewz flächendeckend die Stadt Zürich mit Glasfasern. Somit ermöglicht ewz allen Zürcherinnen und Zürchern, über das ewz.zürinet eine breite Auswahl an digitalem Fernsehen, Highspeed-Internet und digitaler Telefonie diskriminierungsfrei von zahlreichen Service Providern zu beziehen. Seit über 10 Jahren profitieren zudem Unternehmen von individuellen Glasfaserlösungen.
Marcel Frei
CEO ewz

Glossar: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z