30.10.2015

Schweizer Hochbreitbandnetz mit europäischen Spitzenwerten

Bern / Brüssel, 30. Oktober 2015 – Die EU-Kommission (Generaldirektion Kommunikationsnetze, Inhalte und Technologien) hat in der vergangenen Woche die Resultate der vergleichenden Studie «Broadband Coverage in Europe 2014» publiziert. Heute ist der Länderbericht Schweiz veröffentlicht worden. Die Schweiz gehört zur Spitzengruppe. Besonders erfreulich ist die gute Abdeckung in ländlichen Gebieten.

Medienmitteilung
Studie Broadband Coverage in Europe 2014 (Englisch)

 

< zur Übersicht


Bis 2019 erschliesst ewz flächendeckend die Stadt Zürich mit Glasfasern. Somit ermöglicht ewz allen Zürcherinnen und Zürchern, über das ewz.zürinet eine breite Auswahl an digitalem Fernsehen, Highspeed-Internet und digitaler Telefonie diskriminierungsfrei von zahlreichen Service Providern zu beziehen. Seit über 10 Jahren profitieren zudem Unternehmen von individuellen Glasfaserlösungen.
Marcel Frei
CEO ewz

Glossar: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z