27.05.2016

Schweizer Hochbreitbandnetz belegt europaweit erneut Spitzenplatz

Bern, 27. Mai 2016 – Die Resultate der vergleichenden Studie «Broadband Coverage in Europe 2015» der EU-Kommission (Generaldirektion für Kommunikationsnetze, Inhal-te und Technologien) liegen vor. Wie bereits in den Vorjahren gehört die Schweiz in Sa-chen Breitband zur Spitzengruppe. Besonders auffällig und erfreulich ist die gute Abde-ckung in ländlichen Gebieten.

Medienmitteilung
Studie Broadband Coverage in Europe 2015 (Englisch)

 

< zur Übersicht


Das Glasfasernetz bringt Bevölkerung und Wirtschaft der Stadt St.Gallen eine moderne Kommunikationsplattform, eine wichtige Basis zur zukünftigen Steuerung der Energieversorgung, dazu kommerziellen Nutzen und einen wichtigen Standortvorteil.
Fredy Brunner
Alt-Stadtrat Stadt St.Gallen (FDP)
und ehemals Vorsteher Direktion Technische Betriebe

Glossar: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z