11.07.2013

In Basel kommt Licht auf die Glasfaser

Nach einer erfolgreichen Pilotphase und dem weit fortgeschrittenen Ausbau des flächendeckenden Glasfaser-Netzes ermöglichen die IWB jetzt die ordentliche Nutzung der im Boden liegenden Glasfaserleitungen. Die IWB haben dafür ein Modell entwickelt, das ein Höchstmass an Kostentransparenz bietet und die Voraussetzungen für eine rasche Marktdurchdringung der "schnellen Datenübertragung" schafft.
 

< zur Übersicht


In meinen Augen ist der Aufbau eines FTTH-Glasfasernetz eine der wohl sinnvollsten Standortförderungsmassnahmen überhaupt.
Ruedi Noser
Ständerat FDP

Glossar: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z